Lass mal die Arbeit, Arbeit sein!

Namasté

ich möchte dir ein frohes und schönes Osterfest wünschen.Mit diesem Eintrag möchte ich dir eine kleine Anregung schicken, ich hoffe sie gefällt dir, dann kannst du sie gerne mit Freunden teilen!

Setz dich doch einfach mal in die Wiese,
ganz bequem, lass die Augen geöffnet und lass deinen Blick ins Weite schweifen.

Nun sitze vollkommen still da und atme ganz entspannt in deinen Bauch.
Du merkst, dass du mit jedem Atemzug immer ruhiger wirst, mit jedem Atemzug immer mehr entspannst.
Lasse alle deine Gedanken ziehen, wie die Wolken am Himmel und nimm mit all deinen Sinnen wahr,
was gerade ist:
Schnupper das frische Frühlingsgras, wie die Sonne deinen Körper erwärmt und höre die Vögel singen.
Sei einfach nur da, tu wirklich gar nichts, du schmiedest auch keine Pläne!
Einfach nichts tun!

Tue dies besonders dann, wenn du sehr viel zu tun hast!
Gerade dann benötigst du eine kleine Auszeit!

So kannst du dir eine kleine Auszeit nehmen,
dies kannst du auch im Büro praktizieren,
für ein paar Minuten alles um dich herum vergeßen, einfach glücklich mit dir und der Welt zu sein.
Danach bist du wieder fit für deine Aufgaben, die du dann noch besser und vorallem wieder voller Freude erledigen kannst.

Halte einfach inne, mach einfach gar nichts, lass die Arbeit,  Abreit sein und entdecke die Vollkommenheit und Schönheit in jedem Augenblick!
Dies kannst du nämlich überall machen.



OM SHANTI
Deine
Andrea Surya



Kommentar schreiben

Kommentare: 0